News
Brillenfassungen mit Mustern in allen Farben und Varianten bleiben auch 2019 im Trend. Foto © Kuratorium für Gutes Sehen (KGS)

Brillentrends 2019: mit dem gewissen Etwas

Zeitlos-klassische Brillenfassungen kommen nie aus der Mode. In diesem Jahr werden aber selbst schlichte Modelle mit ungewöhnlichen Details neu interpretiert. So fallen rahmenlose Brillen durch eine besondere Form oder getönte Kanten auf, Doppelstege, Pointed-Cateye-Formen oder gewagte Farben und Muster machen jedes Modell zum Hingucker.

Das Kuratorium für Gutes Sehen (KGS) hat pünktlich zur internationalen Augenoptik-Fachmesse Opti in München die sechs wichtigsten Brillentrends für dieses Jahr ausgemacht. Von der in jeder Situation alltagstauglichen Fassung, die dennoch nie langweilig wirkt bis hin zu auffälligen Kreationen für Trendbewusste, die das Modell öfter mal wechseln, ist für jeden etwas dabei.

1.    Rahmenlos, aber nicht phantasielos

Die unauffällige Zeit für rahmenlose Brillen ist vorbei: Das Glas fällt jetzt mit Facettenschliff oder getönten Kanten auf. Auch außergewöhnliche Formen wie Sechs- und Achteck oder die Pilotenform sind bei randlosen Modellen zu finden. Brillen mit klassischer Glasform fallen dennoch – nicht wörtlich gemeint – aus dem Rahmen, der durch auffällige Stege oder Bügel Akzente setzt.

2.    Aussparungen, die auffallen

Bei manchen Modellen wird der Blick gezielt dorthin gelenkt, wo eigentlich nichts ist: Nämlich auf Aussparungen in Rahmen und Gläsern oder in den Bügeln. Diese verspielten Fassungen passen ebenso zum trendigen Streetstyle wie zum Business-Look oder der Abendgarderobe.

3.    Muster bleiben angesagt

Bereits in der vergangenen Saison gaben teils gewagte Muster bei einigen Fassungen den Ton an – vom Leoparden- oder Wildtier-Look über grafische Muster bis hin zu Blümchen ist weiterhin alles dabei. Wer etwas Dezenteres sucht, wird sicher bei Modellen mit Farbschattierungen oder Übergängen von einer Farbe in eine andere (Ombré-Look) fündig.

4.    Signalfarbe Rot

Rote Brillen bleiben ebenfalls aktuell und korrespondieren mit den Trendfarben in der Mode. Dabei kann eine rote Fassung nicht nur modisch und auffällig, sondern ebenso edel wirken – zum Beispiel bei dezenteren Rottönen, die mit Metallbügeln und -stegen kombiniert werden. Auch als Sonnenbrille ist eine rote Fassung zusammen mit einem eher neutralen Outfit der Hingucker.

5.    Cateye auf die Spitze getrieben

Die klassische Cateye-Form stellt mit einem spitz zulaufenden, oberen Rahmen als Pointed-Cateye-Brille eine moderne Neuinterpretation des Retro-Modells dar. Zusammen mit allen denkbaren Farben und Mustern bietet die Cateye-Brille somit viele Varianten für modebewusste Frauen.

6.    Doppelt hält besser…

… und sieht in diesem Fall außergewöhnlich aus: Teils auffällig geformte Doppelstege lenken die Blicke in diesem Jahr auf die Brillenmitte. Je nach Material und Farbe wirkt eine Doppelsteg-Brille so mal modern, mal elegant.

Mehr zu den Brillentrends 2019: https://www.brillenstyling.de/brillentrends-2019/

 

 

04.02.2019