News
Glitzer und Glamour versprühte Harald Glööckler bei der diesjährigen Messe für Optik und Design in München als er seine neue Sonnenbrillen-Kollektion vorstellte. Foto: GHM

Glööckler designt Sonnenbrillen

Sonnenbrillen vereinen Schutz und Schmuck. Sie schützen vor schädlichen UV-Strahlen, schmücken das Gesicht und beim Augenoptiker gibt es die Korrektur der Fehlsichtigkeit dazu. Designer Harald Glööckler hat auf der opti 2015 seine extravagante Sonnenbrillen-Kollektion vorgestellt:

Glööckler stellt zutreffend fest: auch Sonnenbrillen bedürfen einer fachgerechten Anpassung. Augenoptiker beraten in Sachen Blendschutz und UV-Schutz und passen die Sonnenbrille an die individuelle Gesichtsform des Trägers an, sodass der Schutz auch gewährleistet ist.
"Brillenmode ist für mich keine Modeerscheinung, sondern eine Notwendigkeit. Und aus einer Notwendigkeit einen Luxusartikel, also etwas ganz Besonderes zu kreieren, das fasziniert mich ganz besonders", sagt Glööckler.
Und etwas ganz Besonderes ist der Designer auch selbst. Nicht anders lässt sich der Menschenauflauf auf der opti - der internationalen Fachmesse für Optik & Design - bei der Präsentation der Brillenkollektion erklären. 

Zwölf Städte für Glööckler

Zwölf Sonnenbrillen mit den Namen von berühmten Städten wie, zum Beispiel "Shining Shanghai", "Nizza Nights" und "Miami Miracle" hat der Designer entworfen. Fragen Sie Ihren Innungsaugenoptiker nach den Sonnenbrillen mit dem Glamour-Faktor oder lassen Sie sich vor Ort von anderen Brillen faszinieren. 
19.01.2015