News
Lassen Sie sich mit den zur Auswahl stehenden Brillenfassungen fotografieren. Mit der aktuellen Brille auf der Nase können Sie dann anhand der Fotos besser eine Wahl treffen. Foto: © Pavel Lysenko - Fotolia.com

Die Qual der Wahl: Welche Brillenfassung steht mir?

Es gibt Brillenträger, die besitzen tatsächlich nur eine einzige Brille, auch wenn an dieser Stelle auf die Notwendigkeit einer Ersatzbrille hingewiesen werden muss. Diese eine Brillenfassung sollte dann möglichst in neutralen Farben gehalten sein oder gar randlos, damit sie zu jedem Outfit, zu jeder Jahreszeit und zu jeder Gemütslage passt. Mittlerweile ist eine Brille aber ein richtiges Fashionstatement! Und so wie Mann sich morgens eine Krawatte aussucht und Frau den passenden Schmuck zum Look wählt, wird inzwischen auch aus verschiedenen Fassungen die einzig stimmige Brille auserlesen, um das aktuelle Outfit abzurunden. 

So finden Sie die richtige Brillenfassung

Worauf man beim Brillenkauf achten sollte und wem welche Fassungsform und Farbe steht, erklärt eine Augenoptikerin im folgenden Film. 
Vorschaubild der NDR-Mediathek mit dem Beitrag "Auswahl von Brillenfassungen"

Fotografieren Sie sich mit der neuen Brillenfassung 

In die Fassungen, die zur Auswahl stehen, sind keine Korrektionsgläser eingearbeitet, so dass Sie sich selbst nicht richtig scharf sehen können, wenn Sie in den Spiegel blicken. So können Sie möglicherweise schlechter beurteilen, ob Ihnen diese Brillenfassung steht oder nicht. Nehme Sie gerne eine Kamera mit ins Geschäft und lassen Sie sich vom Augenoptiker mit den verschiedenen Brillenfassungen fotografieren, um so anhand der Bilder eine Auswahl zu treffen, wenn Sie Ihre aktuelle Korrektionsbrille tragen und scharf sehen können. Der Augenoptiker kann eventuelle auch mit einem Videosystem aushelfen – auf jeden Fall kann er beratend zur Seite stehen. Probieren Sie bei dieser Gelegenheit doch einfach einmal Kontaktlinsen aus! Fragen Sie den Fachmann danach. 
Gehen auch Sie mindestens einmal im Jahr zum Innungsaugenoptiker, lassen Sie Ihre Korrektionswerte auf Aktualität prüfen und stöbern Sie nach den neuesten Trends
 
02.03.2015