Brillengläser

  • Farbenprächtige Korallen, exotische Fische: Gutes Sehen ist auch unter Wasser wichtig, die Korrektur von Fehlsichtigkeiten beim Tauchen oder Schnorcheln hingegen nicht immer einfach. Ein spezialisierter Augenoptiker kann individuell beraten.

    [...]
  • Verschiedene Studien lassen darauf schließen, dass es schädlich für die Augen sein kann, wenn sie zu viel blauem Licht, das unter anderem von LEDs abstrahlt, ausgesetzt sind. Aufgrund der sich rasant verbreitenden LED-Technologien und dem Trend zu immer flacheren, brillanteren Bildschirmen und Displays scheint diese Sorge durchaus berechtigt. Eine Bildschirmbrille kann die Augen spürbar entlasten.

    [...]
  • Auf der CeBIT in Hannover erleben die Besucher dieser Tage wie die „digitale Zukunft“ aussehen könnte. Welche technischen Trends sich am Ende durchsetzen werden, wird die Zeit zeigen. Eines ist jedoch gewiss: Die Anforderungen ans Sehen werden nicht kleiner. Augenoptikern kommt daher eine wichtige Rolle zu. [...]
  • Moderne PKW sind mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet und sorgen so für ein sicheres Gefühl und mehr Fahrkomfort. Das selbstfahrende Auto gibt es zwar bereits als Prototypen, doch bei allem technischen Fortschritt ist es immer noch der Mensch, der fährt und an dessen Wahrnehmung und Sehen beim Fahren höchste Anforderungen gestellt werden. [...]
  • Wenn eine Sonnenbrille keine Hitze vertragen würde, wäre das merkwürdig. Und dennoch passiert es immer mal wieder, dass Menschen eines schönen Sommertages in ihr Auto steigen, aufs Armaturenbrett greifen, wo sie eigens für ihre Sonnenbrille vielleicht eine dieser rutschfesten Matten angebracht haben … und auf einmal „Elefantenhaut“ in den Händen halten. Und damit ist nicht die rutschfeste Matte gemeint. 

    [...]

  • Jeder freut sich, wenn die Sonne scheint. Doch die UV-Strahlen können zu schmerzhaften Entzündungen der Binde- und Hornhaut führen. Deshalb ist ein einhundertprozentiger UV-Filter in der Sonnenbrille zum Schutz der Augen enorm wichtig und dieser ist nicht mit dem Blendschutz (Tönung) zu verwechseln. 

    [...]
  • Seit Ostern gilt die Sommerzeit. Und ohne das Wagnis einer langfristigen Wettervorhersage eingehen zu wollen, lässt sich vermuten, dass die Sonnenstunden pro Tag nun in der nächsten Zeit wohl deutlich zunehmen werden. Die Sommerzeit ist also Sonnenbrillenzeit. Doch sind alle Sonnenbrillen auch geeignet für den Straßenverkehr? [...]
  • YEAH! Der Frühling ist da und sommerliche Temperaturen locken die Menschen in die Sonne! Es ist also an der Zeit, anstelle des Regenschirms die Sonnenbrille zum Schutz gegen UV-Strahlung einzupacken. Oder wie wäre es mit selbsttönenden Brillengläsern?

    [...]
  • Es gibt viele unterschiedliche Ursachen für Kopfschmerzen: eine durchzechte Nacht, zu viel Bildschirmarbeit, ungesunder Lebensstil, Lärm, Stress . . . oder eine nicht korrigierte Fehlsichtigkeit. 

    [...]
  • Schweißer, Chemikanten, Handwerker, Feuerwehrleute und viele weitere Berufsgruppen müssen zum Augenschutz bei ihrer täglichen Arbeit Arbeitsschutzbrillen tragen. Diese bekommen die Arbeitnehmer meist in Einheitsgröße von ihrem Arbeitgeber gestellt. Eine One-Size-Schutzbrille schützt besser als gar keine, aber eine optimal für die Arbeitsanforderungen ausgesuchte und optimal an die Kopfform des Trägers angepasste Schutzbrille schützt noch besser. [...]

Seiten