News
So mancher Fußballfan sollte auch in eine neue Sehhilfe investieren um die Fußball-WM in scharfen Bildern verfolgen zu können.

Mit Brille oder Kontaktlinse Fußball-WM in HD-TV genießen

Gerade jetzt zur Fußball-WM wurden und werden hochauflösende und superflache 4K-Fernseher angeschafft um beim „Rudelgucken“ auch wirklich alles sehen zu können und nichts zu verpassen. Nach dem Motto: Nur das Beste für die Augen werden für ein herrliches Fußball-Erlebnis die tollsten TV-Geräte aufgestellt! Doch tatsächlich nützt der beste, neueste und teuerste HD-Fernseher rein gar nichts, wenn die Sehschärfe der eigenen Augen so schlecht ist, dass das scharfe Bild nicht eingefangen werden kann. Zusätzlich zum Fernseher sollte also so mancher Fußballfan auch in eine neue Sehhilfe investieren. 

Vielleicht haben Sie noch nie gesehen, was Sie sehen könnten! 

Es gibt viele Arten von Fehlsichtigkeiten und bei den meisten nimmt die Sehschärfe schleichend ab, sodass es den meisten Menschen zuerst gar nicht auffällt, schlechter sehen zu können. Wenn allerdings alle das Foul gesehen haben und Sie (mal wieder) anderer Meinung sind, oder wenn alle schon jubeln und Sie nochmal auf die Wiederholung warten müssen, um das Tor zu erkennen, sollten Sie Ihrem Innungsaugenoptiker schleunigst einen Besuch abstatten. Der Fachmann für gutes Sehen kann mit Brille oder Kontaktlinse die unterschiedlichen Fehlsichtigkeiten korrigieren und sorgt somit für den perfekten Durchblick beim Public Viewing. Probieren Sie es mal aus! 
 
25.06.2014