News
Für ungetrübten Tauchspaß gibt es Taucherbrillen mit Sehstärke beim Innungsaugenoptiker

Ersatz-Brille gehört in den Reisekoffer

Das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) rät in einer aktuellen Presseinformation, eine Ersatz-Brille oder Ersatz-Kontaktlinsen in den Urlaub mitzunehmen. Denn es kann schon mal passieren, dass beim Schwimmen im Meer eine Kontaktlinse verloren geht oder dass die Brillengläser vom Sand am Strand ein bisschen zerkratzt werden. Aber der gewohnt unkomplizierte und schnelle Service aus der Heimat ist längst nicht überall Standard.

Schneller Service

Ihr Innungsaugenoptiker steht unter anderem für einen hervorragenden Service vor Ort. Er repariert oder ersetzt eine beschädigte Brille innerhalb kürzester Zeit oder passt verloren gegangene Kontaktlinsen neu an. Dieser Service in nicht in jedem Urlaubsort zu erwarten. Und auch weil man im Urlaub anderes zu tun hat als sich um eine neue Brille zu bemühen, rät das KGS im vornhinein zur Ersatz-Brille. 

Brillen setzen Trends 

Die neuen Trends bei Korrektionsbrillen und schützenden Sonnenbrillen finden Sie hier. Denken Sie also nicht nur an Sonnencreme und Bikini, sondern auch an das passende Sommer-Accessoire für die Augen und für Kontaktlinsenträger gilt: die richtige vom Augenoptiker empfohlene Kontaktlinsen-Pflegelösung nicht vergessen! 

Taucherbrillen gibt’s mit Sehstärke 

Taucher und Schnorchler bekommen eine Taucherbrille mit Sehstärke übrigens beim Spezialisten für Sportoptik. Informieren Sie sich bei Ihrem Innungsaugenoptiker und genießen Sie die wundervolle Unterwasserwelt! Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub.
 
 
15.07.2014