Wissen

  • 181pi111i7F17

    Das stereoskopische Sehen oder auch verkürzt „Stereosehen“ ist die höchste Form des beidäugigen Sehens. Wird es in seiner Entwicklung gehemmt oder gestört, ist das räumliche Sehen ein Leben lang beeinträchtigt.

  • 81tpi411i1F33

    Das, was umgangssprachlich häufig als Sehtest bezeichnet wird, ist die eigentliche Augenüberprüfung oder Brillenglasbestimmung. Mittels einer Messbrille oder einer speziellen Apparatur (Phoropter) werden dabei verschiedene optische Linsen mit unterschiedlichen Stärken vor Ihr Auge gehalten.

  • 15Kpi111i8F85

    Der Begriff „Katarakt“ leitet sich vom griechischen Wort für Wasserfall ab. In der Medizin bezeichnet er die Trübung der Augenlinse, Betroffene sehen wie durch einen Schleier. Die Welt stellt sich für sie so dar, als schauten sich durch besagten Wasserfall: Farben verblassen, alles ist unscharf und keine Brille der Welt hilft mehr.

  • 81ipi111ieF22

    Unstrittig gehört zu einer hohen Lebensqualität das gute Sehen dazu! Und das ist rein technisch gesehen auch für die allermeisten Menschen zu erreichen: Zum Beispiel mit Kontaktlinsen, die ein größeres Blickfeld als eine Brille ermöglichen und dazu eine vorhandene Sehschwäche „unsichtbar“ korrigieren.

  • 25Kpi111ibF42

    Für viele fehlsichtige Menschen ist die Brille ein treuer und wichtiger Begleiter im Alltag. Nur beim Sport sieht das häufig anders aus: Egal ob beim Joggen, bei Ballsportarten oder beim Schwimmen, die alltägliche Brille stört. Hier können Kontaktlinsen beim Sport die ideale Ergänzung für optimales Sehen sein.

  • 373pi111i9F11

    Als Anisometropie bezeichnet man die „Ungleichsichtigkeit beider Augen“. Wenn zum Beispiel ein Auge kurzsichtig und das andere weitsichtig ist, spricht man von einer Anisometropie. Wobei: die meisten Augenpaare haben unterschiedliche Fehlsichtigkeiten; allerdings ist eine kleinere Differenz völlig normal.

  • 35Wpi411icF24
  • 47Kpi511i7F42

    Bei der Kontaktlinsenhygiene darf auch die regelmäßige und gewissenhafte Reinigung des Kontaktlinsenbehälters nicht außer Acht gelassen werden, denn so können unnötige Komplikationen vermieden werden.

  • 95Bpi111ie11

    Wie die Brillengläser sollte auch die Fassung regelmäßig gereinigt und hin und wieder vom Fachmann überprüft werden. Nicht nur, dass eine saubere Brille auf der Nase schöner aussieht, eine perfekt angepasste verschafft zudem optimales und bequemes Sehen.

  • 45Cpi911i7F42

Seiten