news

  • 95Spi111i8F19

    Nach und nach enden in allen Bundesländern die Sommerferien, die Schule beginnt wieder. Nun sind die Augen der Kinder gefordert, manche der Kleinen sehen die Buchstaben auf der Tafel jedoch nur verschwommen. Mit einem Sehtest kann hier rechtzeitig vorgebeugt werden, bevor Probleme entstehen. 

     

  • 95Tpi111i9F19

    Der „Tag des (guten) Sehens“ erinnert daran, dass Augenoptiker und Optometristen die Spezialisten für gutes Sehen sind. Der 6. September stellt die Dienstleistungen des Augenoptikerhandwerks in den Vordergrund, hierzu zählt dabei weit mehr als die Messung der Sehstärke und die Anpassung von Brillen und Kontaktlinsen.

  • 95Spi211ifF31

    Einen Sehtest alle drei bis vier Jahre und im steigenden Alter alle ein bis zwei Jahre: das ist die Empfehlung des ADAC für Autofahrer. Denn richtig sehen ist wichtig für die Sicherheit aller Beteiligten im Straßenverkehr.

  • 95Bpi811idF17

    Der Augenoptiker ist Spezialist für die Lösung individueller Sehprobleme von Kunden. Nicht zuletzt ist er in der Typ- und Stilberatung der geeignete Ansprechpartner, denn er kann modische Aspekte bei der Auswahl der Brillenfassung direkt mit den "optischen" Anforderungen in Verbindung setzen. Dies zeigt auch ein neuer Ausbildungsfilm zum Beruf des Augenoptikers. 

  • 95Vpi111icF42

    Wenn nach den Sommerferien die Schule wieder beginnt, sind die Augen der Kinder gefordert. Manche von ihnen sehen die Buchstaben auf der Tafel jedoch nur verschwommen. Mit einem Sehtest vor Schulbeginn kann hier rechtzeitig vorgebeugt werden. Denn ein Sehtest ist auch schon in jungen Jahren überaus sinnvoll, wie Thomas Truckenbrod, Präsident des Zentralverbandes der Augenoptiker und Optometristen, in einem aktuellen Radiobeitrag erklärt.

  • 873pi111idF19

    Sechs von zehn Bundesbürgern ab 14 Jahren nutzen ein Smartphone. Diese beachtliche Zahl meldete der Digitalverband Bitkom im März dieses Jahres. Damit stieg die Zahl der Smartphone-Nutzer in einem halben Jahr um rund zwei Millionen auf 44 Millionen. Das Smartphone sei zum digitalen Alleskönner im Alltag avanciert, so Bitkom. Des einen Freud, des anderen Leid. Denn für unsere Augen bedeutet dies eine nie dagewesene Umstellung.

  • 87Bpi911i3F42

    Das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) informiert in einer aktuellen Presseinformation, was City-Cruiser, Mountainbiker und Rennradsportler beim Kauf einer Radsportbrille beachten sollten und warum es so wichtig ist, eine Sportbrille beim Radfahren zu tragen. 

  • 85gpi911i7F11

    Jeder macht gerne ein Schnäppchen, und gerade im Urlaubsland ist die Versuchung groß, eine Sonnenbrille zu einem Schnäppchen-Preis zu ergattern. Nur leider ist hier die Wahrscheinlichkeit hoch, eine gefälschte Sonnenbrille zu erstehen. 

  • 85Kpi711i9F42

    Schwimmbad, Urlaub auf Balkonien, Ausflüge … die Sommerferien können auf vielfältige Weise sinnvoll genutzt werden. Doch eins betrifft alle Schüler gleichermaßen: Spätestens wenn die Schule (wieder) losgeht, sollten die Augen in Topform sein!

  • 85Bpi611i7F42

    Da es eher selten vorkommt, dass Farbenblinde sich zwischen dem roten oder dem grünen Draht einer Bombe entscheiden müssen, um diese zu entschärfen, und man bei Ampeln „schummeln“ kann, indem man auf die Anordnung der Lichter achtet, dauert es meist einige Jahre bis der Verdacht aufkommt, dass eine Farbsinnstörung vorliegt. Für Menschen mit einer angeborenen Grün-Schwäche ist es „normal“, das Blatt eines Baumes als grün zu bezeichnen, obwohl es als grau wahrgenommen wird.

Seiten