News

Sonnenbrillentrend 2013

Die Brille ist lange schon Mode geworden, die Sonnenbrille ohnehin. Oft und erst recht in diesem unendlich langen und unglaublich grauen Winter haben wir die Sonnenbrille noch nicht gebraucht. Doch jetzt ändert sich das und wir dürfen uns freuen: Die Sonnenbrillen sind in diesem Jahr heldenhaft sportlich und ein bisschen verrückt.

Das Kuratorium Gutes Sehen e.V (KGS) hat die kommenden Trends unter die Lupe genommen: So unterschiedlich Gesichter, Typen und Charaktere sind, so breit und facettenreich sind auch die Kollektionen der Fassungshersteller. Was die Modelle dieser Saison dabei gemeinsam haben, ist die Größe. In der Vergangenheit hatten eher nostalgische Sonnenbrillen die Nase vorn, in den vor uns liegenden Monaten wird es sportlicher; so nehmen unter anderem die Aviator- oder  Pilotenbrillen wieder Fahrt auf. Farb- und Materialkombinationen schaffen interessante Gegensätze, knallbunte nahezu runde Brillen sorgen für gute Laune.  

Die Pilotenbrille – der Kult-Klassiker - feiert mal wieder ein Comeback im Gesicht des modebewussten Mannes: klare Formen und Strukturen, hochmoderne Materialien wie beispielsweise Titan und Karbon lassen die Männerherzen höher schlagen. 

Frauen mögen es farbenfroher

Frauen mögen es mutiger und farbenfroher. Ihre Lieblingsmodelle zeichnen sich durch eine weichere Linienführung aus und haben immer einen Bezug zur aktuellen Mode. Frauen schätzen auch bei der Sonnenbrille die sportliche Lässigkeit für den stilsicheren Auftritt. Gewagte Pastelle, ein Mix aus Metall und Kunststoff (Foto, KGS) haben wie die Kontraste bei Farbe und Struktur erhebliche Aussagekraft. Aber auch die sehr feminine Cat-Eye- oder Schmetterlingsbrille ist noch „in“. 

Einzigartig und bunt wird die Sonnenbrillenmode in diesem Sommer, egal wie das Wetter wird, darauf dürfen wir uns mit Recht freuen!

02.04.2013