News
Die passende Sonnenbrille zum Outfit: Finde deinen Style zum Festival! (Foto: @alessandraambrosio auf Instagram)

Sonnenbrillen–Trends zur Festival-Saison 2015

Ob Hurricane oder auch Southside Festival – viele Musikbegeisterte in Deutschland fiebern der Festival-Saison 2015 entgegen. Die Campingsachen werden aus dem Keller geholt, Playlists für die Reise zusammengestellt und das Festival-Outfit ausgesucht, passend dazu eine trendige Sonnenbrille. Das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) gibt hierzu Tipps, welche Sonnenbrille zu welchem Typ passt.

Hat die Lieblingsband die Sonne im Rücken, ist ein Accessoire vor der Bühne unabdingbar: die Sonnenbrille. Davon abgesehen, dass sie für ein entspanntes Sehen ein Muss ist, sieht sie auch noch stylish aus. Wer noch ein passendes Brillenetui für die dunkleren Stunden dabei hat, ist auf der sicheren Seite. Die Brille zerkratzt nicht, und sie wird noch viele Festivals halten. 

Ob Rock- oder Hippie-Look, das KGS hat zu den unterschiedlichen Festivaltypen Stylingtipps parat. Diese findet ihr hier. 

UV-Schutz nicht vergessen

Jeder hat gute Laune, wenn die Sonne scheint. Aber UV-Strahlen können zu Entzündungen der Binde- und Hornhaut führen. Dies ist sehr schmerzhaft. Daher ist ein einhundertprozentiger UV-Filter in der Sonnenbrille zum Schutz der Augen wichtig. Dieser ist nicht mit dem Blendschutz (Tönung) zu verwechseln. 

Lass dich dazu am besten bei einem Augenoptiker vor Ort beraten. Dann steht einem unbeschwerten Festivalbesuch mit entspannter Sicht – hoffentlich in der ersten Reihe – nichts mehr im Weg. 

 

16.06.2015